Hot spots: Freaky Golf-Courses

Ghetto Bar in Liverpool und Baseball-Stadion in San Diego oder die Top-Golf-Ranges: Hier erwartet Sie ein mehr als ungewöhnliches Golferlebnis!

Zwei der ungewöhnlichsten Golf-Locations kann man in Liverpool und San Diego bespielen: Die Ghetto Golf Bar in England ist in einer ehemaligen Brauerei in untergebracht, erst ab 18 Jahren wird man hineingelassen und das Setting ist denkbar ungewöhnlich. Wie auch im Petco-Park-Baseballstadion, das sich seit zwei Jahren jährlich im November in einen 9-Loch Platz (The Links at Petco Park) der Sonderklasse verwandelt.

Mal Lust auf etwas ganz anderes? Dann kann Simply Golf nur einen Trip nach Liverpool oder San Diego empfehlen. Neben der neuen Top Golf Location in Las Vegas, versprechen diese beiden Spots Fun pur und ein Golferlebnis der Sonderklasse. Circa eine Stunde benötigt man in Liverpool für 18 Loch, ausgenommen natürlich die Cocktails und das Tanzen. Die Reise ist die Ghetto Golf Bar dennoch jedenfalls wert. Im Unterschied dazu benötigt man in San Diego vor allem Vorbereitungszeit. Die verfügbaren Startzeiten sind innerhalb weniger Stunden ausverkauft, der Termin für 2017 (November scheint fixiert zu sein) ist noch nicht kommuniziert, und dennoch zahlt es sich aus, regelmäßig zu checken ob die Warteliste bereits ausgegeben ist.

Ghetto Golf Liverpool – der ultimative Night-Spot
Planen Sie in der nächsten Zeit einen Trip nach Liverpool? Falls nicht, gibt es jetzt einen Grund, das zu tun.

Eine alte, stillgelegte Brauerei im Zentrum der Stadt bietet so etwas wie das Nachtclubparadies für Golfer und eröffnet dieser Tage.

Ghetto Golf bietet verrückte Golferfahrung auf 18 Loch, komplettiert mit einigen Bars und einem Street-Food-Stand. Als interaktives Ausgeherlebnis soll die extrem großräumige Bar, die in mühevoller Arbeit aufgebaut und mit jeder Menge Graffiti und mehr versehen ist, Golfern und Nichtgolfern jede Menge Spaß bringen.

Lustige, furchtbare, gruselige und sogar politische Golflöcher versprechen die Inhaber, die beide bereits mehrere andere Bars betreiben. „Wir wollten etwas ganz Außergewöhnliches machen, eine Erfahrung im Nachtleben, die sich mit nichts vergleichen lässt, etwas, wo Indoorgolf nicht durch Platz limitiert ist.“ Die alte Brauerei war somit der perfekte Ort. „Der gesamte Golfkurs ist wie eine Achterbahn, aber wir wollten auch den Charme der alten Brauerei erhalten, also behielten wir einige der alten Silos.“

So kam der Kurs zustande, der neben sehr ungewöhnlichen Hindernissen auch ein altes Segelboot, einen Hippiewohnwagen und ein original großes Haus bietet, durch die jeweils durchgespielt wird, DJs beschallen die Anlage aus einem Baumhaus.

Ghetto Golf ist täglich geöffnet und auch auf Facebook zu finden.

The Links @ Petco Park (San Diego Baseball Stadium)
Bereits das dritte Jahr ermöglicht eine Kooperation zwischen Callaway Golf und dem Petco-Park-Stadion eine der außergewöhnlichsten Golfrunden. 2015 und 2016 waren die Startplätze innerhalb von fünf Stunden vergeben, wer rasch dran ist, ergattert einen Platz auf der Warteliste (die aktuell allerdings noch nicht online ist).

Für eine Woche wird das Stadion seit zwei Jahren in eine der coolsten Golf-Locations umgewandelt. Neun Teeboxen sind im Stadion verteilt und geben acht Par-3-Golfbahnen frei. Neun unter Par ist, laut Callaway-Webseite, der aktuelle Rekord, den es zu schlagen gilt. Circa 2700 Golferinnen und Golfer werden im Stadion erwartet, ein komplett neues Golfloch entstand seit letztem Jahr, und das gesamte Layout wurde, wie zum Beispiel mit der Hommage an das Loch 16 in Augusta, überarbeitet. Die Postings auf den Social-Media-Seiten des Projekts überschlagen sich vor Begeisterung.

 

Auch interessant

Die neue TiCad App: Golfplatzfinder, Golftagebuch und Co.

Mit einem Klick wissen, wo der nächste Golfplatz ist, Ergebnisse, Spielpartner und Zeiten an ...

AfrAsia Bank Open: Wiesberger & sein Vorbild Ernie Els

Ist das ein Vorteil? Golf-Legende Ernie Els spielt bei den „AfrAsia Bank Open“ auf ...

Schottland: Königliches Golf in Royal Deeside

Royal Deeside, „Scotland’s Royal Valley“ gilt als eine der schönsten und landschaftlich reizvollsten Gegenden ...