Simplygolf Logo

BVGA: Der 11. Fachkongress geht nahe Hamburg über die Bühne

Der 11. Internationale Golffachkongress der BVGA findet vom 21.-23. April im Golfresort Adendorf bei Hamburg statt. Es ist dies das Gipfeltreffen der Entscheidungsträger im Golfmarkt und steht heuer stark im Zeichen der Digitalisierung.

Panorama - Februar 2020 von Klaus Nadizar
BVGA: Der 11. Fachkongress geht nahe Hamburg über die Bühne

Vom 21. bis 23. April findet im Castanea Golf Resort Adendorf der führende Kongress für die Golfbranchestatt. An zwei Tagen treffen sich Golfplatzunternehmer, Geschäftsführer, Vorstände und Manager von Golfanlagen, Spitzenfunktionäre von Golfverbänden, sowie Vertreter der Industrie und Presse zum Business-Networking und zur optimalen Vorbereitung auf die Golfsaison 2020. Unter dem Motto „Digitalisierung – Innovation – Automatisierung“ zeigen zahlreiche, hochrangige Experten marktgerechte, praxisnahe Lösungen und Strategien für eine professionelle und wirtschaftlich nachhaltige Entwicklung von Golfanlangen heute und in Zukunft auf. Unter anderem sind folgende Vorträge geplant:

„Jeder Kunde zählt!“ – Kundenzentrierung einfach umsetzen
„Digitale Transformation beginnt im Kopf!“ – neue und innovative Geschäftsprozesse
„Mitgliederwachstum leicht gemacht!“- Entdecken Sie die Mehrwerte Ihrer Golfanlage
„Scheinselbständigkeit!“ – Kriterien, Folgen und Schutz
„Es wird nicht besser!“ – Die Zukunft in der Golfgastronomie
„Tatort www!“ – Informationssicherheit gegen Cyberkriminalität
„Fachkompetenz!“ – Was Führungskr.fte über das Greenkeeping wissen sollten
„Arbeitssicherheit“ – Praxisnahe Konzepte für den Golfbetrieb
„Der digitale Golfplatz!“ – Das Digitalisierungspotential für Golfanlagen
„Compliance!“ – Regeln und Richtlinien für den Golfbetrieb

NEU! Erstmalig erwartet die Kongressteilnehmer eine „Outdoor-Show“ auf dem Golfplatz, wo u.a.der erste unbemannten Mäher und der erste vollfunktionsfähige Brandschutz-Container für Golfanlagen „live“ präsentiert werden. Programm und Anmeldung ab sofort unter www.bvga.de.

SIMPLY GOOD 2 KNOW: BVGA

Der Bundesverband Golfanlagen e.V. vereinigt auf seiner Business-Plattform knapp 200 Golfplatzunternehmer aus fünf Nationen sowie namhafte Partner aus der Golfindustrie. Er bietet Golfunternehmern zahlreiche Dienstleistungen zur Unterstützung und Realisierung von Unternehmenszielen auf europäischem Niveau an. So sorgen beispielsweise der vom BVGA entwickelte unternehmerische Betriebsvergleich von Golfanlagen für eine verbesserte Wirtschaftlichkeit und ein professionelles Golfanlagenmanagement. Seit seiner Gründung im Dezember 1998 hat sich der Verband als Zentralstelle für Golf & Business in Deutschland etabliert. Die Motivation für Golfplatzunternehmer, sich dem Kreise anzuschließen, ist der Austausch, betriebswirtschaftlicher und unternehmensstrategischer Erfahrungen, um eine wirtschaftliche Nachhaltigkeit ihrer Golfanlagen zu gewährleisten.

Darüber hinaus bietet der Bundesverband Golfanlagen e.V. mit den „Golfsternen“ auch ein Klassifizierungssystem mit objektiv messbaren Kriterien, die für eine klare Marktpositionierung und ein lückenloses Qualitätsmanagement sorgen und so dem Golfspieler als optimale Orientierungshilfe in Sachen Service, Qualität und Preis dienen. Seit 2011 haben sich auch die Golfplatzeigentümer welche auch ein Hotel betreiben unter dem Dach des Bundesverband Golfanlagen e.V. zur Marketingkooperation „Hotels auf dem Golfplatz“ zusammengeschlossen. 31 Spitzenhotels aus 5 Ländern vermarkten sich über einen hochwertigen Prospekt, eine exklusive Turnierserie sowie eine gemeinsame Internetplattform (www.hotelsaufdemgolfplatz.com).

Newsletter Anmeldung
Unterstützen Sie uns