JuCad 9 Hole Race to Kitzbühel

Dem wachsenden Zuspruch bei 9-Loch-Turnieren entsprechend, startet in Bayern eine Turnierserie, die bis Ende Oktober läuft.

Die Beliebtheit und die Zunahme von 9-Loch-Golfturnieren liegen auf der Hand: Die Handicap-Anerkennung und die Zeitersparnis auch für berufstätige Golfer – bei gleichem Spaß – und mit Siegerehrungen und Preisen wie bei den „großen“ Turnieren!

Diese Pluspunkte nutzt JuCad, Branchenführer der edlen Golfcaddys, und installierte in Zusammenarbeit mit public touch-sports die Serie „JuCad 9 Hole Race to Kitzbühel“ in Bayern. Bis Oktober finden insgesamt 46 Turniere in 16 Clubs statt. In allen Klassen können sich die Sieger über wertige Preise von JuCad, dem Tourismusverband Kitzbühel / Golfclub Schwarzsee, IXSO, Franken Bräu und der Sektkellerei Oppmann sowie maßgefertigte Kneissl Ski freuen. Hier gilt nach wie vor das Motto „Netto vor Brutto“. Zudem gibt es eine Verlosung unter allen Teilnehmern am Ende der Turnierserie und es winken nochmals hochwertige Preise.

Organisator Gerd Riedelbauch, Geschäftsführer public touch-sports: „Die Serie geht bis Oktober in namhaften Golfclubs in Bayern. Durch den großen Erfolg bereits im letzten Jahr, werden wir die Turnierseite weiter ausbauen.“

Bei allen Turnieren stehen den Teilnehmern die begehrten und komfortablen JuCad Caddys zum Test auf der Runde zur Verfügung.

Die Turniertermine: http://www.publictouch-sports.de/events.html

Auch interessant

Ein echter Rookie

Nachdem Wilson im Vorjahr mit einer „Bau uns einen Driver"-Reality-Show überzeugt hat, start nun ...

Weibliche Solidarität am Golfplatz: Weitere 21.500 Franken für die Krebsliga Schweiz

Die LADIES-for-LADIES-Charity-Golftour 2017 fährt auf der Erfolgsschiene weiter. 76 Golferinnen spielten am 12. Juli ...

YouTuber und Golf?

Die kreativen Jungs von Dude Perfect zeigen, auf welche Ideen man mit einem Golfschläger ...